Die Pauschalversteuerung für Mobilitätsbudgets kommt! Was das bedeutet? Das erfahren Sie hier.

21. Dezember 2021 | 7 min Lesezeit

MOBIKO meets FINN - Rundum sorglos Autofahren im Abo 

Wer in einer Großstadt oder einem urbanen Ballungsraum wohnt, ist längst nicht mehr auf ein eigenes Auto angewiesen. Angebote wie Carsharing oder Carpooling sind dort längst üblich. Anders ist das in ländlichen Regionen. Hier ist das eigene Auto oft nach wie vor die einzige Option, um in Sachen Mobilität wirklich frei und unabhängig zu sein. Dafür aber ein eigenes Auto kaufen, leasen oder finanzieren? Für immer mehr Menschen ist das keine zufriedenstellende Lösung. Daher ist gerade in diesen Regionen der Dienstwagen vom Arbeitgeber ein begehrtes Angebot, auch wenn er in der Regel nur Teilen der Belegschaft zur Verfügung steht.

Inhaltsverzeichnis

Kosteneinsparung & Nachhaltigkeit mit einem Autoabonnement

Angebote wie Mobilitätsbudgets ermöglichen es, dass Arbeitgeber ihren Mitarbeiter:innen die Verantwortung und Entscheidungsfreiheit über ihr Mobilitätsverhalten in die eigene Hand geben. Gerade in ländlichen Regionen mit wenig Infrastruktur bietet das den Mitarbeitenden die Chance, das Budget beispielsweise auch für ein Auto Abo zu verwenden. Dies sorgt neben einer Kosteneinsparung bei Nutzungsdauern bis zu einem Jahr vor allem für einen nachhaltigen Umgang mit den Fahrzeugen. Und das alles ist auch ohne viel Aufwand für die Mitarbeiter:innen möglich!

Deutschlands größter Anbieter für Auto Abos ist FINN inklusive “Rundum-Sorglos”-Paket. Wir haben uns mit Max-Josef Meier, Gründer und CEO von FINN, zum Online-Interview verabredet und erfahren, welchen Service sie anbieten, wie sie es geschafft haben, so schnell zu wachsen, was ihre Kund:innen zum Angebot sagen, wo sie sich in der Mobilitätswelt der Zukunft sehen und vieles mehr.

"Hallo Max-Josef, schön, dass Du heute bei uns bist – zumindest virtuell. Lass uns damit anfangen, dass Du uns FINN kurz vorstellst."

Max-Josef: „Hallo MOBIKO, ich freue mich hier zu sein. FINN wurde im Oktober 2019 von sechs Gründern mit der Mission, den konventionellen Autokauf zu revolutionieren und das Autofahren so einfach wie den Schuhkauf im Internet zu machen, in München gegründet. Wir kannten uns bereits aus dem Studium und Bekanntenkreis und teilen die gemeinsame Leidenschaft: Die Mobilität von morgen einfach und nachhaltig zu gestalten. Mittlerweile zählt unser Team über 200 Mitarbeiter:innen an 3 Standorten in München, Detroit und New York.“

"Wow, das ist eine rasante Entwicklung! Kannst Du euren Service kurz erklären?"

Max-Josef: „Für uns ist das Fahren im Auto Abo eine vollkommen neue Art, Auto zu fahren, denn sie befreit den Fahrer:innen von langwierigen Vertragslaufzeiten, analogen Prozessen und versteckten Kosten.

Ihr wählt online euer Traumauto aus (vom Volvo XC90 bis Fiat 500 e wird jeder fündig), bekommt es kostenlos bis vor die Haustür geliefert und müsst euch nur ums Tanken bzw. Laden kümmern. Versicherungen, Kfz-Gebühren, Reifenwechsel, Zulassung, Hauptuntersuchung uvm. übernehmen wir.“

Mann mit schwarzem T-Shirt und blonden Haaren lächelt in die Kamera

Max-Josef: "Das hört sich gut an. Welche Zielgruppe sprecht ihr denn mit eurem Auto Abo an?"

Max-Josef: „Mit unserer breiten Auswahl an Fahrzeugmodellen und -marken sprechen wir sowohl B2C als auch B2B Kund:innen an. Dabei richten wir uns an eine breite Zielgruppe zwischen 21 und 79 Jahren (mit einem Fokus auf die Mittdreißiger bis Endvierziger). Auf unserer Website können Kund:innen sich ohne Papierkram oder Behördengänge in weniger als 5 Minuten ihr Traumauto bestellen. Außerdem bieten wir Flottenmanagern eine bequeme Alternative zu Leasing- und Langzeitmietmodellen.“

"Damit bedient ihr wirklich viele Kund:innen. Wie wird euer Angebot von diesen angenommen bzw. welches Feedback erreicht euch?"

Max-Josef: „Unser Kernwert Nr. 1 ist die Kundenzufriedenheit – mit dem Ergebnis, dass unsere Kund:innen mit einem NPS von >75 und einer Trustpilot-Bewertung von 4,7 die zufriedensten in der Branche sind. Das führt zu einer Nettobindung von >100% und einer Markenbekanntheit, die die höchste unter den Auto Abo-Anbietern in Deutschland ist. Darüber hinaus konnten wir unseren B2B-Anteil auf 25% steigern, und dass bei einer stark negativen Fluktuation. Damit haben wir unsere Wachstumsziele seit 2019 deutlich übertroffen, vergrößern unsere Abonnent:innen Basis von 1.000 Ende 2020 auf ca. 10.000 Abos zusätzlich ca. 400 verkauften Autos bis Ende 2021. Bis Ende 2022 planen wir unsere Abonnements zu vervierfachen.“

"Das ist ein beeindruckendes Ergebnis! Wie konntet ihr das erreichen und wie unterscheidet sich euer Angebot von dem anderer Anbieter auf dem Markt?"

Max-Josef: „Unsere beiden wichtigsten Werte sind die Einfachheit und Nachhaltigkeit unseres Produktes. Bei uns erwarten euch keine versteckten Kosten – wir bieten Rundum-Sorglos-Pakete ab 1.000 monatlichen Inklusiv-Kilometern und haben keine Liefergebühren. Während der kompletten Vertragslaufzeit kompensieren wir den CO2-Ausstoß unserer Autos. Darüber hinaus pflegen wir direkte Beziehungen mit den führenden OEM-Herstellern und erweitern unser Portfolio stetig.“

Weißes Auto im Wald

"Wie sieht die Auto Abo Welt der Zukunft aus und welchen Platz wollt ihr darin einnehmen?"

Max-Josef: „Wir wollen einen wichtigen Beitrag zur Förderung der E-Mobilität leisten: Ein E-Auto Abo bietet einen super Einstieg, um mit den Bedenken gegenüber einem Elektrofahrzeug aufzuräumen. Außerdem wollen wir für die sich stets ändernden Lebensumstände unserer Kund:innen das passendste und flexibelste Mobilitätsangebot liefern – und das sozusagen “at the push of a button“.“

"Was bedeutet München für euch – als Unternehmensstandort und persönlich?"

Max-Josef: „München spielt sowohl als Gründungszentrum als auch als wichtiger Automobil-Standort eine entscheidende Rolle. So können wir unsere beiden wichtigsten Beziehungen – zu Nachwuchstalent und zu Automobilherstellern – ideal pflegen. Wir als Gründer sind zudem seit mehreren Jahren in München verwurzelt und lieben die Nähe zu den Bergen.“

"Green Partnership: MOBIKO x FINN Auto warum ist die Kooperation aus eurer Sicht ein super „Match“ für alle Mitarbeiter:innen und insbesondere auch für MOBIKO Nutzer:innen?"

Max-Josef: „Gemeinsam fördern wir die nachhaltige Mobilität aller Mitarbeiter:innen und bieten sowohl für den beruflichen als auch den privaten Gebrauch eine ideale und flexible Lösung. Mit MOBIKO x FINN entfällt jeglicher administrative Aufwand für Geschäftskunden und ihre Mitarbeiter:innen: Wir kümmern uns von der Zulassung, Wartung bis hin zur Kfz-Steuer, GEZ, Rückgabe, Versicherung (durch FINN) sowie die Abrechnung und Verwaltung im Unternehmen (durch MOBIKO) um alle wichtigen Punkte.“

"Herzlichen Dank Max-Josef für das spannende Gespräch und für die wertvollen Einblicke in den Mobilitätsanbieter FINN."

Mit einem Mobilitätsbudget Autoabonnements und mehr anbieten

Ab Januar 2022 finden Sie nachfolgenden Partner Deal in der „Gutscheine & Vorteile“ Section innerhalb der MOBIKO App:

Bei einer Neu-Anmeldung über MOBIKO bekommen Sie einmalig 200€ auf Ihre erste Abo-Rate gutgeschrieben. Die Aktion ist bis 30.06.2022 gültig und gilt nur für Neukunden.

Enjoy the ride mit FINN & MOBIKO!

Sollten Sie Interesse an MOBIKO haben, kontaktieren Sie uns jederzeit unter sales@mobiko.de. Sind Sie bereits Kund:in und haben Fragen zu Ihrem MOBIKO Account, dann erreichen Sie uns am besten unter support@mobiko.de.

Frau mit langen braunen Haaren lächelnd

Autorin: Katja Hornung

Head of Marketing at MOBIKO GmbH

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen: 

Ciao Fuhrparkmanagement, hallo Mobilitätsmanagement?

Die betriebliche Mobilität befindet sich im Wandel. Es reicht nicht mehr aus, Mitarbeitende für Fuhrpark, Personal, Travel Management und Nachhaltigkeit in separaten Abteilungen zu beschäftigen. Wir erklären, welche Rolle der oder die Mobilitätsmanager:in spielt und wie Unternehmen die Umstellung erfolgreich meistern können.

Weiterlesen »

MOBIKO meets SUSHI BIKES – Puristische E-Bikes für urbane Mobilität

SUSHI BIKES ist wie MOBIKO ein Münchner Start-Up und verfolgt ebenso die Vision durch ihr Produkt Städte grüner, flexibler und lebenswerter zu machen. Deshalb haben sie ein E-Bike entwickelt, das weniger als die Hälfte eines durchschnittlichen Elektrofahrrads kostet – auf das wesentliche reduziert, leicht und puristisch designed, und made in Portugal.

Weiterlesen »
MOBIKO Ansprechpartner Sales
Mit einem Mobilitätsbudget Ihre Unternehmensattraktivität steigern und nachhaltiges Verhalten aktiv fördern.

Welche Vorteile unsere Software für Ihr Unternehmen noch bietet, zeigen unsere Experten Ihnen gerne bei einem ersten Kennenlerngespräch. Informieren Sie sich auch gerne vorab über unser Info-Material selbst!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner