Naja von der Audi Business Innovation

Nadja Conz
People & Culture Partner

Flexibel unterwegs sein bei der Audi Business Innovation mit MOBIKO

~ 220
Mitarbeitende

3 Standorte
in München

Einführung
April 2020

~ 150
MOBIKO Nutzer

Lohnsoftware
LOGA

> 23T eingesparte Emissionen*

Welche Herausforderungen oder Wünsche hattet ihr bei der Audi Business Innovation?

„Wir im Bereich People & Culture wollten unseren Mitarbeitenden eine flexiblere Möglichkeit neben dem reinen Jobticket, das wir schon anbieten, ermöglichen. Da unsere Standorte in München sehr zentral liegen, kommen einige Mitarbeitende mit dem Fahrrad oder sogar zu Fuß zur Arbeit, weshalb das Jobticket für diese nicht interessant ist. Andere sind jedoch auf öffentliche Verkehrsmittel oder andere Mobilitätsservices angewiesen. Mit einem Mobilitätsbudget hat jeder die Flexibilität und kann sogar beispielsweise im Urlaub einen Mietwagen oder eine Gondel nutzen.“

Wie viel Aufwand hattet ihr mit der Einführung von MOBIKO?

„Der Roll-out verlief super unkompliziert und problemlos. Wir hatten von Beginn an einen Ansprechpartner bei MOBIKO und nach wenigen Wochen konnten schon die ersten Mitarbeitenden ihr Mobilitätsbudget nutzen. Besonders positiv ist mir der Support aufgefallen, der immer zur Verfügung stand, sobald Fragen aufgekommen sind. Auch jetzt ist der monatliche Verwaltungsaufwand sehr gering (für die Anlage, De- und Reaktivierung von Mitarbeitenden benötigen wir ca. 30-45 Min. im Monat). „

Welches Feedback erreicht euch von euren Mitarbeitenden?

„Das Feedback ist sehr positiv. Wir haben auch stetig steigende Nutzerzahlen. Mittlerweile nutzen rund 65 % der Mitarbeitenden MOBIKO. Der starke Anstieg wurde wahrscheinlich auch durch die viele Remote-Arbeit und dem Wegfall des täglichen Arbeitsweges begünstigt.

Ich bin selbst auch begeisterte MOBIKO Nutzerin. Ich schätze die Flexibilität sehr, da ich oft in meine Heimat pendle und die Kosten ebenfalls bei meinem Arbeitgeber einreichen kann. Ich kann MOBIKO wirklich allen weiterempfehlen.“

*bis Mitte August 2022 im Vergleich zur Nutzung von Dienstwägen oder privater PKWs

„Mobilität war immer ein Kostenfaktor, der da war und das fand ich auch nicht schlimm, denn Mobilität ist beinahe täglich notwendig. Nun aber die Möglichkeit zu haben, Mobilitätskosten vom Arbeitgeber rückerstattet zu bekommen, das ist super.

Ich finde die App auch einfach super! Digital und easy zu benutzen, einfach kurz den Beleg hochladen und fertig. Den Beleg nicht irgendwo hinschicken müssen, wie das bei sonstigen Expenses manchmal der Fall ist – einfach, digital und schnell. “

– Luca, Data Consultant bei der Audi Business Innovation

MOBIKO Ansprechpartner Sales

Sie wollen Ihre eigene Erfolgsgeschichte in der betrieblichen Mobilität schreiben?

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner