Flexibler Zuschuss für den ÖPNV 

Arbeitgeberattraktivität steigern und nachhaltiges Verhalten aktiv fördern.

Mit einem Mobilitätsbudget deutschlandweit flexibel mit dem ÖPNV unterwegs sein

Den ÖPNV bezuschussen, ohne mit etlichen Verkehrsverbünden einen Rahmenvertrag abzuschließen? Mit MOBIKO einen klimaschonenden Benefit bieten, jedem Mitarbeitenden das richtige Angebot machen sowie Steuern und Sozialabgaben einsparen.

Unser Leistungsversprechen zum ÖPNV Budget

MOBIKO App

Digital per (Web-)App

ÖPNV-Budgets managen & Ausgaben erfassen – ganz einfach per MOBIKO App oder Web-App.

Standort

Mehr Mobilität

Für jeden Verkehrsverbund deutschlandweit im Nah- und teilweise Fernverkehr einsetzbar.

Geld sparen

Maximale Kosten- und Prozesseffizienz

Steuerbefreiung nutzen und Prozesskosten durch weniger Verwaltungsaufwand sparen.

Bus

Keine Mindestabnahmen

Kein Zwang zu Mindestabnahmen, einem Jahresvertrag sowie Abo-Tickets.

CO2-Emissionen

Nachhaltige Mobilitätsnutzung

Umweltschonendes Mobilitätsverhalten als Arbeitgeber fördern – bei maximaler Flexibilität.

Geld

Automatisierte & steuerkonforme Rückerstattung

Mtl. Rückerstattung der Ausgaben automatisiert über Ihr Lohnabrechnungssystem.

Skalierung

Skalierfähiges Mobilitätskonzept

Skalierbar auf alle Unternehmensstandorte sowie Mitarbeitende deutschlandweit.

Menschen

Onboarding & Support

Reibungsloses und schnelles Onboarding sowie kontinuierlicher Support auch nach der Einführung.

Bleiben Sie konkurrenzfähig auf dem Arbeitsmarkt

Unternehmen, die Nachhaltigkeit im Unternehmen fördern und flexible Arbeitsmodelle sowie Homeoffice anbieten, werden oft als attraktiver wahrgenommen, weshalb sich die Bedürfnisse von Mitarbeitenden verändern – auch die Mobilitätsbedürfnisse. Starre Jobtickets mit unterschiedlichen Verträgen und Konditionen pro Verkehrsverbund, hohem Verwaltungsaufwand und beschränktem Geltungsbereich waren gestern – digitale, flexible und nachhaltige Mobilitätsbudgets sind heute. 

Frau vor S-Bahn mit Handy in der Hand

Individuell & flexibel

Mobilitätsbedürfnisse sind so unterschiedlich wie Ihre Mitarbeitenden selbst. Mit MOBIKO können diese jeden Tag selbst situativ und flexibel entscheiden, wie sie sich fort­be­we­gen möchten. Als Arbeitgeber erstatten Sie nur die Mobilitätsausgaben, die Ihre Mitarbei­tenden über das MOBIKO Budget einreichen.

Nachhaltige Mobilität

Verbessern Sie Ihre betriebliche Klimabilanz, indem Sie einen steuerfreien ÖPNV-Zuschuss gewähren. Dreifacher win-win-win: Mehr Geld auf dem Konto Ihrer Mitarbeitenden, besser für die Umwelt, weniger Lohnnebenkosten für Sie als Arbeitgeber.

Kosten- & Prozesseffizienz

Unsere MOBIKO Software macht Ihnen das Leben leichter. Einfachste Budget- und Nutzerverwaltung sowie automatisierte und steuerkonforme Abrechnung der Mobilitäts­ausgaben über das Gehaltssystem des Arbeitgebers.

Diese Mobilitätsformen können Sie mit MOBIKO steuerfrei bezuschussen

Linienbus

Tram

U-Bahn

S-Bahn

Nahver­kehrszug¹

Fernzug²

Fernbus

Arbeits­weg
Privat­fahrten
ÖPNV¹
Zug²⁺³
Fernbus⁴

¹Steuer- und sozialabgabenfreie Mobilitätsarten nach § 3 Nr. 15 EStG auf dem Arbeitsweg sowie in der Freizeit

²Nahverkehrszug (RE, RB, Privatbahnen, etc.) steuer- und sozialabgabenfrei nach § 3 Nr. 15 EStG auf dem Arbeitsweg sowie in der Freizeit

³Fernzug (ICE, IC, EC, TGV, Thalys, etc.) steuer- und sozialabgabenfrei nach § 3 Nr. 15 EStG auf dem Arbeitsweg 

⁴Steuer- und sozialabgabenfreie Mobilitätsart nach § 3 Nr. 15 EStG auf dem Arbeitsweg

¹Nahverkehrszug (RE, RB, Privatbahnen, etc.)

²Fernzug (ICE, IC, EC, TGV, Thalys, etc.)

Kosten für das ÖPNV Mobilitätsbudget

* Zzgl. einmalige Setup-Gebühr. 

Starter

<10 Nutzer

30,00 €

pro Monat*

Advanced

>11 Nutzer

1,80 €

pro Nutzer /pro Monat*

Zubuchbare Services

Belegprüfung

CO2 – Report

Mobilitätsreport

Nutzerverwaltung

FAQ Web Session

Mit folgenden Lohnabrechnungssystemen arbeiten wir bereits zusammen

MOBIKO passt sich Ihren firmenspezifischen Anforderungen an

Sie entscheiden über die Höhe des Budgets und ob Ihre Mitarbeitenden ungenutztes Budget ansparen dürfen – wir kümmern uns um den Rest.
Ein Beispiel:

Julia Mayer
Julia Mayer

Julia wohnt in der Münchner Innenstadt und arbeitet bei einem ortsansässigen Unternehmen, das ihr 100€ Mobilitätsbudget im Monat zusätzlich zu ihrem Gehalt gewährt. Derzeit fährt sie zwei bis dreimal pro Woche ins Büro und nimmt dafür nach Bedarf die U-Bahn (Streifenkarte oder Tagesticket). In ihrer Freizeit geht sie gerne wandern und fährt dafür mit der Regionalbahn in die Berge. Da der ÖPNV von ihrem Arbeitgeber steuer- und sozialabgabenfrei bezuschusst werden kann, bekommt Julia ihre vollen Ausgaben mit dem Gehalt rückerstattet. Auch ihr Arbeitgeber spart sich dadurch eine Menge Lohnnebenkosten.

Genutzte Mobilität

subway

CO2-Effizienz

Nachhaltigkeitsbalken voll ausgefüllt

Nettogehalt

+ 100 € / Monat

Gegenüber einer Gehaltserhöhung (100€)

+ 52,64 € / Monat

Beispielrechnungen für: 55.000 € Bruttojahresgehalt, Steuerklasse I, Bayern, rk, 26 Jahre, gesetzlich versichert

Sie wollen noch einen Schritt weiter gehen und Ihren Mitarbeitenden weitere Mobilitätsformen ermöglichen?

Mit unserem flexiblen Mobilitätsbudget können Mitarbeitende weltweit jegliche Mobilitätsdienstleistungen (je nach Unternehmens-Konfiguration) in Anspruch nehmen und über ihr MOBIKO Budget abrechnen. Überlassen Sie den Mitarbeitenden, wie diese individuell, situativ und flexibel unterwegs sein möchten.

MOBIKO Ansprechpartner Sales

Einen modernen und relevanten Benefit bieten und gleichzeitig Kosten sparen und Verwaltungsaufwand reduzieren

Welche Vorteile unsere Software für Ihr Unternehmen noch bietet, zeigen unsere Experten Ihnen gerne bei einem ersten Kennenlerngespräch. Informieren Sie sich auch gerne vorab über unser Info-Material selbst!

Sie haben <10 Mitarbeitende? MOBIKO 14 Tage kostenfrei testen. 

Nehmen Sie anschließend unseren Self-Onboarding-Prozess wahr und sparen Sie sich die Set-up-Gebühr.